...eine Violine, ein Cembalo. Eine Trompete oder der Flügel...

 

.Ton und Geräusch. Moment und Phrase.

 

__akustisch-geräuschhaftes Material erobert das MusicProductionCenter__

-akustische Klangerzeugung und elektronische Klangmanipulation-

 

LoopsTexturenBeatsKlangsyntheseIntermedialRe-KontextDazwischen

 

konzept/komposition/improvisation/dirigat/combo/dj

 

p e r f o r m a n c e

Sampled Acoustica widmet sich den klanglichen Möglichkeiten altbekannter Musikinstrumente. Das Ohr ganz nah, gänzlich geöffnet, horcht jeder wahrnehmbaren Nuance der Klangerzeugung nach, geht der Lust an farblichen Schattierungen zwischen Ton und Geräusch, Fehler und Absicht nach.
Improvisationen, eigene Konzepte, Partituren Fremder erzeugen eine Palette an Aufnahmen, welche im nächsten Schritt am Computer bearbeitet werden: Schneiden, Vertauschen, Montieren; Filtern, MLR, Reversing, Granularsynthese uvm. tauchen die akustischen Extrakte in immer neue Stadien eines Prozesses, an dessem Ende unzählige mal kurze, mal lange Samples bereitstehen. Die Bandbreite zwischen original Akustischem und elektronisch Nachbearbeitetem bleibt dabei bestehen.
Diese Samples finden nun ihren Weg zurück in die Welt, diesmal über Lautsprecher. Mit Hilfe verschiedener Sampler, etwa aus dem HipHop-Bereich (MPC) oder Techno (TR08, Tracker) erarbeite ich mir ein eigenes Instrument //sampled acoustica//, mit dem ich auf der Bühne als Komponist performen kann.
In immer neuen Kooperationen mit verschiedenen Musiker:innen aus unterschiedlichsten Genres (Neue Musik, freie Improvisation, Jazz, Pop) begebe ich mich mit meinem selbstgebauten, elektro-akustischen Instrument in den Dialog. Der Loop ist dabei ein häufiger Begleiter, ebenso wie das Interesse an Grooves. Beides wird in weiteren Schritten rekontextualisiert, neu sondiert und Teil eines musikalisch-performativen Diskurses.

Kübel&Fylter ist:

Klangentwicklung und Aufnahme

Klangbearbeitung und -synthese

Klangmanipulation und Performance